Rally-Obi

Schnupperer – Team Mensch-Hund e. V.

Rally Obedience

Allgemein

Rally Obedience ist eine recht junge Sportart, ursprünglich aus Amerika, welche jedoch rasant an Beliebtheit zunimmt! Kein Wunder, steht hier doch die partnerschaftliche Kommunikation mit dem Vierbeiner im Vordergrund, der Hund darf jederzeit angesprochen, gelobt und motiviert werden. So gilt es, einen Schilderparcours als Team in einer schönen Fußarbeit zu bewältigen, die einzelnen Stationen schnell und präzise abzuarbeiten, und dabei natürlich die Freude an der gemeinsamen Arbeit nicht zu vergessen. Die einzelnen Schilder weisen in immer neuer Zusammenstellung in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen den Weg durch den Parcours. Schnell wächst der Wunsch, sich in einem Turnier mit Gleichgesinnten zu messen, man benötigt keine Begleithundeprüfung, darf in den Klassen “Beginner” und “Kl.1” noch an bestimmten Stationen den Hund mit Leckerlie belohnen.

 

In den höheren Klassen warten spannende und knifflige Parcourse, welche die Hund-Halter-Teams mit entsprechenden Übungen und Schild-Kombinationen herausfordern. Jugendliche, (Hunde)- Senioren und Mensch-Hund-Teams mit Handicap erwarten angepasste Parcourse. Willkommen ist jeder, der seinen Hund mit positiven Mitteln ausbildet und führt.

Bei den Schnupperern

Wenn Ihr also bei uns auf dem Platz einen Schilderdschungel vorfindet, dann seid Ihr in der Rally Obedience Stunde gelandet. Wir treffen uns jeweils Freitags und “kämpfen” uns mit viel Spaß durch immer neue Parcourse.

 

Die Beginner treffen sich zur Zeit am Samstag, die Fortgeschrittenen jeden Mittwoch.

 

Wenn Euer Vierbeiner leinenführig ist, sitz und platz kennt und sozialverträglich ist, seid Ihr herzlich eingeladen, bei uns vorbei zu schnuppern.

Susanne Stahl

Eure Trainer